Herzlich willkommen

auf der Website des Netzwerks Citykirchenprojekte.
Citykirchenprojekte aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich haben sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen.

  • Wir fördern den Kontakt der Mitglieder untereinander.
  • Wir beraten Projekte im Aufbau.
  • Wir vertreten unsere Mitglieder gegenüber Kirchenleitungen und Öffentlichkeit.
  • Wir unterstützen die Planung von Tagungen und spezifischen Fortbildungen.
  • Alle zwei Jahre treffen wir uns zu einer Bundes-Fachtagung.

Netzwerktagung 2021

Info
21.04.2021 bis 23.04.2021
Neuwied/Koblenz
weitere Informationen folgen demnächst

Als Ersatz für die ausgefallene Tagung 2020 in Fulda - mit Mitgliederversammlung

6. Akademietagung

Info
22.10.2020 bis 24.10.2020
Augsburg
Stylig heilig!?
We proudly present: Kirche im modernen Outfit

Online-Anmeldung: klick hier!

Kirche im modernen Outfit:

Klingt ganz schön oberflächlich, oder? Soll es aber nicht sein, auf gar keinen Fall! Schließlich wollen wir bei dieser Akademietagung der elementaren Frage nachgehen, wie wir als Kirche heutzutage auftreten müssen, um für die Menschen eine Relevanz zu haben; wie eine zeitgemäße und zukunftsfähige Kirche aussehen muss, die etwas Wichtiges zu sagen hat; wie wir Kirche neu ausrichten und verändern müssen, um auch für Menschen attraktiv und ansprechend zu sein, für die die Frage nach Gott und Glaube kein Thema mehr ist – oder nie war.
Und deshalb geht es uns nicht um ein situatives „Aufpimpen“ und „In-Schale-schmeißen“, sondern darum, Kirche einer grundsätzlichen „Stilberatung“ zu unterziehen, die verändernde Kraft hat, neues Selbstbewusstsein verleiht und nachhaltig wirkt.

Darum gehen wir diese Imagekampagne möglichst umfassend an und haben Expertinnen und Experten aus den Bereichen Sprache und Sprachfähigkeit, Mode und Außenwirkung, Architektur und Ästhetik, Musik und Sound, Internetpräsenz und Social Media eingeladen, die uns inspirieren, wie Kirche an sich arbeiten kann und muss(!), um Aufsehen zu erregen und ein wichtiger Player im Stadtgeschehen zu werden, der seinen unverzichtbaren Sound in die Grundmelodie der Stadt einbringt.

Wir wollen also Kirche nicht schönreden, sondern gegen den Strich bürsten, hinterfragen, herausfordern. Und damit auch uns selbst. Seid ihr dabei? Wir würden uns freuen!

Euer Sprecherteam.

Online-Anmeldung: klick hier!