Herzlich willkommen

auf der Website des Netzwerks Citykirchenprojekte.
Citykirchenprojekte aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich haben sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen.

  • Wir fördern den Kontakt der Mitglieder untereinander.
  • Wir beraten Projekte im Aufbau.
  • Wir vertreten unsere Mitglieder gegenüber Kirchenleitungen und Öffentlichkeit.
  • Wir unterstützen die Planung von Tagungen und spezifischen Fortbildungen.
  • Alle zwei Jahre treffen wir uns zu einer Bundes-Fachtagung.

4. Akademietagung

Info
01.11.2018 bis 03.11.2018
Düsseldorf
Verstörte Stadt
Citykirchenarbeit zwischen Orientierung und Unterbrechung

in Zusammenarbeit mit der Thomas-Morus-Akademie Bensberg.

Arbeitstitel: "Verstörte Stadt. Citykirchenarbeit zwischen Orientierung und Unterbrechung"

Weitere Informationen folgen in Kürze! Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Netzwerktagung 2018

Info
18.04.2018 bis 20.04.2018
Bremen
Stadtluft macht frei – kreativ Kirche sein

›Etwas Besseres als den Tod findest du überall…‹ heißt es im Märchen der Bremer Stadtmusikanten. Die Stadt Bremen ist nicht nur der Sehnsuchtsort der vier Flüchtenden im Grimm’schen Märchen, sondern auch der Veranstaltungsort der kommenden Fachtagung.

Kapitel 8 und Atrium Kirche laden die Citykirchenprojekte ein in eine Stadt der spannenden Gegensätze. Traditionsreiche Hansestadt und alternative Lebenswelten, mobile Urbanität und starke Bindung ans eigene Stadtviertel, ultrasäkulare und multireligiöse Umwelt und eine immer kleiner werdende Gemeinschaft der christlichen Konfessionen.

Wir möchten mit Ihnen im kleinsten Bundesland darüber nachdenken, wie die gelebte Freiheit und Individualität in der modernen Stadt als Chance verstanden werden kann, den christlichen Glauben kreativ und experimentell zu leben. Wie können Kirchen ihren Beitrag leisten, dass Stadtluft wirklich frei macht und dort nicht nur etwas Besseres als der Tod zu finden ist.