Bildungsnetzwerk

Allgemeine Angaben

Module für die Weiterbildung und -qualifizierung von Mitarbeitenden in Citykirchenprojekten

1. Die Idee

Das "Bildungsnetzwerk Citykirchenprojekte" dient der Fortbildung und Qualifizierung von Mitarbeitenden in den über 100 Citykirchenprojekten. Es will zum einen dazu beitragen, Menschen, die sich für eine Mitarbeit in einem Citykirchenprojekt entscheiden, zu befähigen, ihre Arbeit in angemessener Art und Weise nachzugehen. Zum anderen will es ihnen helfen, neue Fähigkeiten und Gaben zu entdecken und diese in die konkrete Arbeit einzubringen. Nicht zuletzt will es Mitarbeitende in ihrer täglichen Arbeit motivieren und den Austausch und die Kommunikation Haupt- und Ehrenamtlicher aus unterschiedlichen Einrichtungen fördern. 
Voraussetzung, um am "Bildungsnetzwerk Citykirchenprojekt" teilzunehmen, ist die Mitgliedschaft im "Ökumenischen Netzwerk Citykirchenprojekte". Nähere Informationen erhalten Sie dazu bei Hr. Heiko Kuschel, E-Mail: info(at)citykirchenprojekte.de.

2. Zielgruppe

Zielgruppe des Bildungsnetzwerks sind die zahlreichen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Citykirchenprojekt-Einrichtungen. Angesprochen werden dabei sowohl langjährig engagierte Ehrenamtliche wie neue Mitarbeitende, die erst seit kurzer Zeit in einem Citykirchenprojekt mitarbeiten. Eine Altersbeschränkung ist für das "Bildungsnetzwerk Citykirchenprojekte" nicht vorgesehen, teilnehmen können Mitarbeitende jeden Alters (ab 18 Jahren).

3. Die Module des Bildungsnetzwerks Citykirchenprojekte

Das "Bildungsnetzwerk Cityirchenprojekte" umfasst vier Module

  • Modul 1: Tagesschulungen und -Fortbildungen vor Ort (s.u. Pkt. 4-6)
  • Modul 2: Regionale Wochenend-Fortbildungen/Schulungen
  • Modul 3: Akademie-Tagungen
  • Modul 4: Austauschprogramm zwischen Citykirchenprojekten

Hinweis: Nähere Hinweise zu den Modulen 2-4 erhalten Sie auf dieser Homepage oder direkt im Projektbüro bei Fr. Silke Lück, Tel. 02 31/54 09-85 (Do, 8.30-13.30h), eMail: silke.lueck@citykirchenprojekte.org

4. Modul 1 und 2: Buchung von Referentinnen und Referenten

Die Referentinnen und Referenten können direkt von den einzelnen Einrichtungen aus angefragt und gebucht werden. Die Schulungen sind beim Projektbüro im Amt für missionarische Dienste, Frau Silke Lück, anzumelden. Alle weiteren Fragen (Datum, Zeit, Ort, Art der Veranstaltung, Unterkunft etc.) sind direkt mit der jeweiligen Referentin bzw. dem jeweiligen Referenten zu klären. Weitere Informationen zur Buchung entnehmen Sie bitte der Liste der Referentinnen und Referenten.

5. Checkliste

Eine Checkliste als Hilfe zur Durchführung einer Fortbildung innerhalb des eigenen Citykirchenprojekts können Sie als pdf herunterladen.

6. Ausbau des Pools an Referentinnen und Referenten

Die vorhandene Übersicht gibt den Stand an möglichen Referentinnen und Referenten von Dezember 2014 wieder. Gerne nehmen wir auch weitere Referentinnen und Referenten auf. Ihre Vorschläge senden Sie bitte an: Silke Lück, e-Mail: silke.lueck(at)citykirchenprojekte.de

7. Kontakt

Nähere Informationen zu den Modulen des "Bildungsnetzwerks" erhalten Sie im Projektbüro:

Projektbüro "Bildungsnetzwerk Citykirchenprojekte"
Silke Lück
Amt für missionarische Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund
Tel. 02 31/54 09-85
Fax 02 31/54- 09-66
eMail: silke.lueck@citykirchenprojekte.org
telefonisch zu erreichen: donnerstags, 8.30-13.30 Uhr

Dateianhang: 

AnhangGröße
PDF Icon Info Bildungsnetzwerk133.95 KB
PDF Icon Checkliste Bildungsnetzwerk19.34 KB
Adresse

Adresse: 

Amt für missionarische Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund
Deutschland
DE